Keraben Grupo untersucht im Rahmen des europäischen Projekts "FISSAC", wie man mehr "ECO"-Fliesen herstellen kann

08 ago 2019

Keraben Grupo untersucht im Rahmen des europäischen Projekts "FISSAC", wie man mehr "ECO"-Fliesen herstellen kann

Im vergangenen Juli wurden im Rahmen des europäischen F&E-Projekts “FISSAC” zwei Pilotproduktionen von ECO-Fliesen in den Betrieben von Keraben Grupo durchgeführt. Als Ausgangspunkt wurde das Modell NATURE GREY verwendet, um mehrere hundert Quadratmeter eines ECO-Belags im Format 30x90 und eines ECO-Porzellans im Format 50x50 herzustellen.

Das Projekt "FISSAC" stützt sich auf die Philosophie der "Kreislaufwirtschaft", wonach einige Unternehmen durch die "Industrielle Symbiose" die Abfälle anderer als Rohstoffe nutzen können. In diesem Sinne arbeitet das Team von Keraben Grupo seit mehr als zwei Jahren an der Analyse verschiedener Möglichkeiten, die in den in diesem Monat durchgeführten Tests gipfelten.

Wie aus unserer "Global EPD"-Umweltprodukterklärung hervorgeht, enthalten unsere Produkte bereits einen signifikanten Anteil an recyceltem Material durch die Rückgewinnung von Wasser und mineralischen Rohstoffen, der bis zu 32% in unserem Porzellan und 39% in unseren porösen Produkten beträgt. Das Ziel des Projekts "FISSAC" war die Bewertung der Schwierigkeiten, die man trifft, um einen Anteil an recyceltem Material von 50% zu erreichen und sogar zu übertreffen, und zu sehen, wie sich Keramik unter realen Bedingungen verhält, wenn einige dieser Abfälle einbezogen werden.

Möchten Sie wissen, wie die ECO-Fliesen hergestellt wurden?


Das Video der Pilotproduktion können Sie hier sehen.

 

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken

um sich über unsere neuesten Projekte, Fotos und News zu informieren

COOKIE-HINWEIS: Diese Website verwendet Cookies zur Erhebung anonymer statistischer Daten über die Nutzung der Website sowie zur Verbesserung der Funktionsweise und Personalisierung des Surferlebnisses durch den Nutzer. Wenn Sie weiter surfen, willigen Sie in unsere Cookie-Bestimmungen ein. Einwilligen | Mehr Information